Reiseführer und -Verzeichnis

Madagaskar
English Français Deutsch Nederlands Italiano Español

Madagaskar > Aktualitäten, Presse und Medien

Zeitungen (0/7)
Andere Online-Infos (internationale Quellen) (2/18)
Radio und Fernsehen (0/1)

Die jüngste Nachrichten

März 2017: Madagaskar - Partnerschaft zwischen Air Austral und Air Madagascar

Im Rahmen der Teilprivatisierung von Air Madagascar wird Air Austral - die Fluggesellschaft mit Sitz in La Réunion - einen Anteil von 49 % an Air Madagascar nehmen. Nach der Genehmigung der Regierung von Madagaskar konnte die Unterzeichnung der Partnerschaft im Mai 2017.

Derzeit dient Air Madagascar Paris und Marseille in Frankreich und Guangzhou in China, fünf regionale Destinationen (Réunion, Mauritius, Komoren, Mayotte und Seychellen) und ein Dutzend Destinationen auf der Insel.

Januar 2017: Madagaskar - Kleine Verringerung der Visagebühren.

Im Jahr 2017 werden die Visagebühren nach Madagaskar um € 4 oder € 8 vermindert. Seit dem 1. Januar sind sie auf € 27 für einen Aufenthalt bis 30 Tage, € 33 für einen Aufenthalt von 31 bis 60 Tage und € 46 für einen Aufenthalt von 61 bis 90 Tage festgesetzt.

1. Dezember 2016:
Madagaskar
 - Flughafensteuer.

Eine neue Steuer auf Flüge von einem Flughafen in Madagaskar wird ab 1. Dezember 2016 erhoben. Sie beträgt 38 Euro für internationale Flüge und 20 Euro für Inlandsflüge. Die Steuer wird in den Flugpreis aufgenommen werden. Die Erlöse aus dieser Steuer sollen die Entwicklung der Flughafeneinrichtungen finanzieren. Die Steuer wird weitgehend kritisiert. Einigen Berichten zufolge wäre sie ohne weitere Erläuterungen vorübergehend ausgesetzt worden.

Februar 2016: Madagaskar: Visa-Gebühren.

Die Kosten für das kurzfristige Visum (nicht mehr als 3 Monate) werden wie folgt festgelegt: 31 Euro für einen Aufenthalt bis 30 Tage, 39 Euro für einen Aufenthalt von 31 bis 60 Tage und 54 Euro für einen Zeitraum von 60 bis 90 Tage. Dieses kurzfristige Visum gilt für touristische Reisen, Geschäftsreisen und andere kurzfristige Besuche. Sie können es im Voraus bei der lokalen Botschaft von Madagaskar oder, sofern alle Voraussetzungen erfüllt sind, bei der Ankunft am Flughafen in Madagaskar bekommen.

Der Anmelder muss das Antragsformular ausfüllen und unterzeichnen, die Kopie der Rückfahrkarte oder einen Reisegutschein von einer Agentur sowie 2 Fotos anfügen, seinen Reisepass haben und die Gebühren bezahlen.

Madagaskar schlägt auch ein Visum für einen längeren Aufenthalt (58 Euro) für unter anderem Auslandsbürger, Investoren und Rentner, ein Visum aus Gefälligkeit für Diplomaten und ein spezielles Visum für Dreharbeiten vor.

Juli 2015: Madagaskar - nächste Wiederherstellung der Visagebühren.

Die Regierung Madagaskars plant, die Zahlung des Einreisevisums wiederherzustellen. Das Visum, das seit 2009 für einen Aufenthalt bis zu 30 Tagen kostenlos ist, wird € 16,50 kosten. Der Preis des Visums für zwei Monate wird  € 27,50 sein.


 

Dieselbe Kategorie bei einem anderen Reiseziel

Werben Sie mit unsEinen Link hinzufügen - Einen Link korrigieren - Haftungsausschluß -  Kontakt
Zu Ihren Favoriten hinzufügen -  Links zu Willgoto - Webkatalog Reisen

Copyright © 2019 WillGoTo. Tous droits réservés.

Madagaskar : Aktualitäten, Presse und Medien