Reiseführer und -Verzeichnis

Frankreich
English Français Deutsch Nederlands Italiano Español

Frankreich > Touristische Informationen > Aktualitäten, Presse und Medien

15. Dezember 2016: Frankreich - Öffnung von Lascaux 4.

Nach mehreren Vorbereitungsjahren öffnete das Internationale Zentrum der Höhlenmalerei, besser als Lascaux 4 bekannt, seine Türen für die Öffentlichkeit Mitte Dezember 2016 in Montignac in Dordogne. Es ist eine herrliche identische Reproduktion des ganzen verzierten Teils der Höhle von Lascaux. Das Internationale  Zentrum ermöglicht dem Besucher, das Replikat der ursprünglichen Höhle zu besuchen, sondern auch die Rolle von Lascaux in der Höhlenmalerei und ihre Beziehung zu den zeitgenössischen Künsten zu verstehen.

Was Lascaux 2, eine aus 1983 gestammte Reproduktion, betrifft, ist sie 4 Monate pro Jahr wegen Wartung und Restaurierung geschlossen. Sie wird  am 1. April 2017 wieder geöffnet.

Dezember 2016: Europa - Thalys.

Vom 13. Dezember bietet Thalys einen günstigen Tarif für "Mini-Gruppen", d. h. die Gruppen von 3 bis 5 Erwachsenen. Dieser bevorzugte Tarif ist gültig für die Reisen in der zweiten Klasse (Comfort 2) zwischen Frankreich, Belgien, Deutschland oder den Niederlanden. dies ergänzt andere Vorzugspreise wie die speziellen Tarife für Reisegruppen von mindestens 10 Personen, das günstiges Angebot IZY auf Paris-Brüssel und der neue Tarif für Kinder unter 12 Jahren. Im Jahr 2015 hatte Thalys bereits ein TickUp-Angebot für Reisende vorgebracht, die vereinbaren, eine Gruppe von 4 Personen auf der Strecke Paris-Brüssel zu bilden.

12. April 2016: Frankreich - Jugend-Karte von Hop Air France.

Hop!, die Tochtergesellschaft von Air France für kurze und mittelfristige Flüge, startet eine Jugend-Karte. Die Karte bietet bis zu 30 % Rabatt auf mehr als 100 Linien und erleichtert die Änderung oder die Stornierung der Buchung eines Flugtickets. Die Karte kostet €49 (€ 39 bis 19. April) pro Jahr.

1. März 2016: Frankreich/Belgien - Billige Hochgeschwindigkeitszüge zwischen Paris und Brüssel.

Thalys hat soeben angekündigt, dass billige Hochgeschwindigkeitszüge zwischen Paris und Brüssel täglich ab dem 3. April 2016 unter der Marke Izy fahren werden. Der Standardpreis variiert von € 19 bis € 59. Zehn Tickets ohne Sitzgarantie sind verfügbar zu einem Preis von nur € 10. Kinder unter 12 Jahren reisen auch für € 10. Tickets sind zum Verkauf 2 Monate im Voraus. Izy wird zwei bis drei Zugverbindungen pro Tag bieten.

 Aber, die Fahrten (im Durchschnitt zweieinviertel Stunden) zu Niedrigpreisen sollen etwa 55 Minuten länger dauern als diese des Original-Thalys. Darüber hinaus sind die Dienstleistungen vereinfacht: keine Bar auf den Zügen und begrenzte Anzahl von Gepäck. Zusätzliche Leistungen (XL-Sitz, Übergepäck, Informationen per SMS) werden gegen Zahlung erbracht. Tickets sind bloß über das Web verkauft. Sie sind weder umtauschbar noch erstattbar.

Das ökonomische Modell von Izy ist ähnlich dem der Billigfluggesellschaften. Das Projekt zielt darauf ab, mit den billigen Fernbussen zu konkurrieren, die in diesem Teil Europas erfolgreich sind. Es wird auch von den günstigen Hochgeschwindigkeitszügen inspiriert, die SNCF in Frankreich seit 2013 unter der Marke Ouigo entwickelt hat.

13. November 2015: Frankreich - Terroranschläge in Paris.

Am Freitagabend töteten mehrere von DAESH beanspruchte Terroranschläge 129 Menschen und verletzten mehr als 300 in Paris. Die französische Regierung verhängte einen nationalen Ausnahmezustand und kündigte eine dreitägige Staatstrauer an. Der Ausnahmezustand wurde für 3 Monate verlängert. Die Behörden können unter anderem Ausgangssperren oder Versammlungsverbote verhängen und Konzertsäle sowie Kinos schließen lassen.

17. Juni 2015: Frankreich - TGVpop.

Die SNCF (die französische Staatsbahn) bietet Internetnutzern die Möglichkeit, für die Abreise von 203 Hochgeschwindigkeitszügen (TGV) zum Billigtarif (25 oder 35 Euro) zu stimmen. Je mehr ein Zug Stimmen bekommt, desto wahrscheinlicher ist die Abreise dieses Zugs. Die Züge werden zwei Wochen vor Abreise bekannt gegeben.

Vier Tage vor der Abfahrt des Zuges, wenn der Zug genug Stimmen erhalten hat, werden die Teilnehmer per E-Mail benachrichtigt, dass die Tickets ab nächstem Tag zum Verkauf angeboten werden. Diese besondere Initiative soll mit Fahrgemeinschaften konkurrieren.


 

Links in anderen Sprachen

    
(28)

Dieselbe Kategorie bei einem anderen Reiseziel

Werben Sie mit unsEinen Link hinzufügen - Einen Link korrigieren - Haftungsausschluß -  Kontakt
Zu Ihren Favoriten hinzufügen -  Links zu Willgoto - Webkatalog Reisen

Copyright © 2017 WillGoTo. Tous droits réservés.

Frankreich : Aktualitäten, Presse und Medien, Frankreich Zeitungen, Frankreich Reiseverzeichnis