Reiseführer und -Verzeichnis

Kuba
English Français Deutsch Nederlands Italiano Español

Kuba > Touristische Informationen > Aktualitäten, Presse und Medien

Anfang Januar 2017: Spanien, Israel, Kuba, Brasilien und Indien - Gute Leistungen des Tourismus im Jahr 2016.

Im Jahr 2016 begrüßte Spanien 75 Millionen ausländische Besucher - eine Zunahme um 10% gegenüber 2015 - und ist damit das dritte meistbesuchte Land der Welt nach Frankreich und den Vereinigten Staaten.

Mit mehr als 4 Millionen ausländischen Besuchern im Jahr 2016 (+ 6% gegenüber 2015) erreichte der Tourismus auf Kuba einen neuen Rekord und konnte 2017 noch weiter wachsen. Besucher nach Kuba kommen vorwiegend aus Nordamerika (obwohl mehrere gesetzliche Einschränkungen in den Vereinigten Staaten noch nicht entfernt worden sind) und Europa.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern des Nahen Ostens stieg die Anzahl der ausländischen Besucher nach Israel im Jahr 2016 um 3,6% auf einen Rekord von 2,9 Millionen Besuchern an. Der Anstieg hängt mit einer Zunahme und einer Verbesserung des Budgets für die Förderung des Tourismus in Israel zusammen. Besucher nach Israel kommen hauptsächlich aus den Vereinigten Staaten, Russland und Westeuropa. Israel hat auch versucht, Touristen aus Indien und China anzuziehen.

Im Jahr 2016 besuchten 6,6 Millionen ausländische Touristen Brasilien. Das ist eine Zunahme um 4,8% gegenüber 2015. Der Anstieg wäre zu einem großen Teil das Ergebnis der Olympischen und Paralympischen Spiele, die in Rio de Janeiro im Jahr 2016 stattfanden.

Mit 9 Millionen ausländischen Besuchern stieg der Tourismus in Indien um 11% im Jahr 2016. Der Anstieg ist viel stärker als erwartet.

Im Jahr 2016 begrüßte Mexiko 35 Millionen ausländische Besucher (davon 40% aus den USA), eine Zunahme um 9% gegenüber 2015.

Im Jahr 2016 erhielt Japan eine Rekordzahl an ausländischen Besuchern: 24 Millionen (einschließlich 11 Mio. aus China und Südkorea), eine Zunahme um 21% gegenüber 2015.

März 2016: Kuba - Flüge zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten.

Die Vereinbarungen zwischen Kuba und den Vereinigten Staaten sehen vor, dass 110 tägliche Flüge zwischen den beiden Ländern, d.h. 20 Flüge für Havanna und 90 für 9 andere kubanische Flughäfen (Cayo Coco, Camagüey, Cayo Largo, Cienfuegos, Holguin, Manzanillo, Santa Clara, Santiago De Cuba und Varadero) erlaubt werden werden.

Acht US- Fluggesellschaften haben verschiedene Anträge bei der US-Regierung eingereicht, die wahrscheinlich im Laufe dieses Sommers in dieser Angelegenheit entscheiden wird. In den meisten Fällen werden die erlaubten Flüge kurz danach beginnen können.

Obwohl Urlaubsreisen zwischen den beiden Ländern derzeit (und wahrscheinlich nicht für lange) verboten bleiben, ist eine Reihe von anderen Reisen insbesondere für Geschäft, Familie, Journalismus, Religion, Unterricht  ein paar andere Zwecke erlaubt.

29. Mai 2015: Kuba
 - USA streichen Kuba von der Terrorliste.

US-Präsident Barack Obama streicht Kuba von der Liste der Terrorunterstützer weg. Jedoch ist das US-Embargo auf Handel mit Kuba noch beibehalten. Die Verantwortung über die Aufhebung des Embargos liegt bei dem Kongress in Washington.
 


 

Links in anderen Sprachen

                
(1)(1)(1)(3)

Dieselbe Kategorie bei einem anderen Reiseziel

Werben Sie mit unsEinen Link hinzufügen - Einen Link korrigieren - Haftungsausschluß -  Kontakt
Zu Ihren Favoriten hinzufügen -  Links zu Willgoto - Webkatalog Reisen

Copyright © 2019 WillGoTo. Tous droits réservés.

Kuba : Aktualitäten, Presse und Medien, Kuba Zeitungen, Kuba Reiseverzeichnis