Reiseführer und -Verzeichnis

International
English Français Deutsch Nederlands Italiano Español

International > Das Bild der Woche > Strand auf Isla Mujeres (vor Cancun)

Das Bild der Woche (Nr. 19): Strand auf Isla Mujeres (vor Cancun), Mexiko.                      Teilen

Jede Woche (eigentlich etwa 2 bis 3 Mal pro Monat) wählt Willgoto hier ein schönes Bild aus. Die Insel Isla Mujeres, die sich im Karibischen Meer vor Cancun (Mexiko) befindet, ist das Thema des neunzehnten Fotos in dieser Serie. 

Die Küste der Halbinsel Yucatán und die benachbarten Inseln sind allerdings sehr beliebte Reiseziele vorwiegend - aber nicht nur - bei amerikanischen und europäischen Touristen wenn ihre Länder kalten Wintern gegenüberstehen. Sie sind auch begehrte Reiseziele bei den Tauchern, die das Mesoamerikanische Barriereriff erkunden wollen.

Strand der Insel Isa Mujeres (Cancun)
Strand auf der Insel Isa Mujeres vor der Küste Cancuns (Halbinsel Yucatán), Mexiko: Playa Norte.
                   
Das Land. Mit 35 Millionen ausländischen Besuchern pro Jahr ist Mexiko ein beliebtes Reiseziel. Sowohl die Westküste (inkl. die Urlaubsorte Acapulco und Los Cabos) als auch die Ostküste (vor allem die Halbinsel Yucatán und die Costa Esmeralda) bieten wunderbare sonnige Ferien.

Im Osten ist die Halbinsel Yucatán für ihre Seebäder (vor allem diese des Karibischen Meer : Cancun, Isla Mujeres, Riviera Maya, Cozumel, aber auch die Insel Holbox im Golf von Mexiko), für ihre historischen Stätten (Yucatán wird oft als das Herz der Maya-Zivilisation betrachtet), ihre natürlichen Schönheiten (vor allem die Cenotes, mit Süßwasser gefüllte Kalksteinlöcher, die durch den Einsturz einer Höhlendecke entstanden sind), und ihre zahlreichen Haziendas (ehemalige Landgüter aus der kolonialen Ära) bekannt.

Tourismus. Sehr gut bedient durch seinen internationalen Flughafen, der die wichtigste Eingangsstelle nach Mexiko mit mehr als 21 Millionen Passagieren pro Jahr ist, ist Cancun mit der Riviera Maya derzeit das beliebteste touristische Reiseziel in Mexiko.

Das touristische Gebiet von Cancun ist jedoch ziemlich neu, da es sich nur ab den Jahren 1970 entwickelte. Es hat die Form eines Streifens von Land, der sich über 23 km zwischen der riesigen Nichupte-Lagune und dem Karibischen Meer erstreckt: in der Tat ist es eine Insel, die mit dem Stadtgebiet und dem Festland nur durch zwei Brücken an ihren südlichen und nördlichen Enden verbunden ist.

In diesem touristischen Bereich, der durch Kukulcan-Boulevard durchquert ist, befinden sich die meisten All-Inclusive Hotels, Strände und touristische Attraktionen von Cancun (das Maya Museum von Cancun, El Rey archäologische Stätte, El Mirador, usw.). Daher wird dieser Bereich üblicherweise als die "Hotelzone" Cancuns bezeichnet.

Die 7 km lange Insel Isla Mujeres, die etwa 13 km von Cancun entfernt ist, ist mit Cancun durch viele Fähren verbunden, so dass Isla Mujeres viele Tagesausflüge von Urlaubern aus Cancun zusätzlich zu den Gästen ihrer eigenen Hotel-Infrastruktur empfängt.

Der schöne Strand von Playa Norte, das Unterwasser-Museum von Cancun (bestehend aus etwa 500 Unterwasser-Skulpturen), die archäologische Stätte von Punta Sur und einige Freizeitaktivitäten (z. B. Club El Garrafón) gehören zu den Hauptattraktionen der Insel. Besucher bewegen sich auf der Insel vorwiegend mit Motorrad, Golfwagen oder Taxi.

 


Isla Mujeres


Cancun


Chichen Itza


Tulum


Im Süden von Cancun ist die Riviera Maya (nicht zu verwechseln mit der Costa Maya, einem Seebad, das weiter südlich liegt) das Urlaubsgebiet, das sich über 130 km entlang des Karibischen Meeres zwischen Puerto Morelos und Punta Allen erstreckt. Dieses Küstengebiet umfasst besonders beliebte Reiseziele am Strand wie Playa del Carmen und Tulum (auch für seine archäologischen Ausgrabungen am Meer berühmt). Die ganze Riviera Maya begrüßt jährlich so viele Urlauber wie der touristische Bereich von Cancun allein (ca. 6 Millionen pro Jahr für jeden).

Etwa 19 km entfernt von Playa del Carmen liegt die 48 km lange Insel Cozumel, die Gastgeber von vielen Tagesausflügen aus der Riviera Maya und auch, in der Saison, von vielen internationalen Kreuzfahrtschiffen.

Im Nordwesten von Cancun im Golf von Mexiko ist die Insel Holbox ein ruhiges Urlaubsziel am Meer, das ganz anders als diejenige der Karibik ist, die auf Massentourismus ausgerichtet sind. Die Insel ist 42 km lang (einschließlich 34 km-langer Strände an der Nordküste) und nur 1,5 km breit. Auf Holbox sind Autos knapp. Besucher bewegen sich zu Fuß oder mit Buggy, Golfwagen und Motorrad.

Der Autor des Fotos: das obige Foto gehört zu Willgoto.

Sehen Sie auch:
Bild der Woche 1: Bienenelfe, der kleinste Vogel weltweit, ist endemisch auf Kuba.
Bild der Woche 2: Pagode des Goldenen Felsens in Myanmar, eine der heiligsten buddhistischen Stätten in der Welt.
Bild der Woche 3: Strand auf den Seychellen. Die Seychellen sind ein Ziel für einen Traumurlaub.
Bild der Woche 4: Lemur auf Madagaskar. Der Coquerel-Sifaka ist eine stark gefährdete Primatenart. Er ist 
endemisch auf Madagaskar wie alle anderen Arten von Lemuren.
Bild der Woche 5: Weltkulturerbe von Kambodscha
Der Banteay-Srei-Tempel, auch als "Zitadelle der Frauen" bekannt, ist ein Juwel der Khmer Kunst. Er ist Teil des Weltkulturerbes der UNESCO.
Bild der Woche 6: Bullenhai und Tigerhai. Beide Haie sind leider für tödliche Angriffe auf Menschen bekannt. Aber, erfahrene Taucher können sich ihnen nähern und mit ihnen schwimmen.
Bild der Woche 7: Feuerlaufen auf Mauritius. Über einen Laufsteg aus glühenden Holzkohlestücken barfußlaufen ist eine uralte religiöse Praxis.

Und viele anderen Bilder der Woche: Sehen Sie alle unsere Bilder der Woche.


Links


Zurück zur vorherigen Seite: klicken Sie hier
Zur Willgoto-Startseite.

Links in anderen Sprachen

            
(3)(3)(3)

Werben Sie mit unsEinen Link hinzufügen - Einen Link korrigieren - Haftungsausschluß -  Kontakt
Zu Ihren Favoriten hinzufügen -  Links zu Willgoto - Webkatalog Reisen

Copyright © 2020 WillGoTo. Tous droits réservés.

Cancun und die nahegelegene Insel Isla Mujeres sind sehr beliebte Urlaubsziele am Meer vor allem wenn es Winter in Europa ist.